GSB 7.0 Standardlösung

Komponenten

Das GSB Adminportal ist mit Hilfe des Portalservers Liferay realisiert worden. Der Portalserver Liferay basiert auf demselben Technologiestack wie der GSB und fügt sich somit homogen in die GSB-Infrastruktur ein. Die nachfolgende Abbildung skizziert die Integration des GSB Adminportals in die GSB-Infrastruktur.

Komponenten-Adminportal Komponenten-Adminportal

Die Bedienoberfläche des GSB Adminportals ist web-basiert und wird mit Hilfe sogenannter Portlets des Liferay-Portalservers Liferay Portal realisiert. Der Portalserver Liferay wird in einem Apache Tomcat Servlet-Container betrieben. Liferay ermöglicht es, als Portalserver die konkreten Funktionalitäten des GSB Adminportals als sogenannte Portlets zu realisieren. Komponenten wie die GSBAdmin Funktionalität, Solr, Matomo (ehemals Piwik) oder die Anbindung des MailDistributor werden mit Hilfe von Portlets realisiert.

Für die Authentisierung des Nutzers an den verschiedenen Datenquellen wird ein zentraler Authentisierungsserver namens CAS eingesetzt. Der Central Authentication Service (CAS) der Jasig Community stellt somit eine Single Sign On-Lösung (SSO) bereit. Die Autorisierung und damit die Berechtigungsprüfung wird im GSB Adminportal bzw. in der GSB-Administration auf Basis von Gruppenzugehörigkeiten des Site-Administrators durchgeführt. Die Verwaltung der Login-Kennungen und -Passwörter sowie die Zuordnung der Gruppen erfolgt wie bisher auch im LDAP-Verzeichnisdienst.

Hinweis:

Die in der obigen Abbildung dargestellte Komponente Matomo (ehemals Piwik) ist ein Open-Source-Programm für Webanalytik und -statistik, welches vermehrt im GSB-Umfeld eingesetzt wird. Matomo (ehemals Piwik) ist im GSB-Auslieferungsumfang nicht enthalten.